Unsere Philosophie


Das Pädagogik-Team in einem Jourfixe: Adelheid Kumpf, Gründerin und Geschäftsführerin; Susana Rodés, Pädagogische Leitung; Niels Stock, Gründer und Geschäftsführer; Jill Signer, Practical Consultant. (v. l. n. r.)

Uns ist Pädagogik, Methodik und Didaktik wichtig.

Wir wissen, es ist eine Kunst, Bildung in die Praxis umzusetzen. Bei Bewerbungen steht deshalb der Mensch und Pädagoge im Mittelpunkt.

Wir arbeiten neue KollegInnen ein. Dafür entwickelte Susana Rodés das verbindliche Einarbeitungsseminar mit den Schwerpunkten Methodik und Didaktik.

Wir leben unsere Methodik, nicht nur für unser Team, sondern für unsere Lernenden.

Wir nehmen uns Zeit. Zu Beginn der Einarbeitung durchlaufen alle neuen KollegInnen ein Patensystem. Das bedeutet, eine KollegIn mit Erfahrung unterstützt, hilft und begleitet die neue KollegIn, so dass er/sie bei allen in der Berufspraxis aufkommenden Fragen einen direkten Ansprechpartner hat und nicht alleine dasteht.

Wir sitzen zusammen im Boot, wir achten aufeinander.

Durch Hospitationen und Supervisionen sichern wir die Qualität in unseren Kursen und Sprachtrainings bei Vivat Lingua!. Die Pädagogische Leitung besucht in regelmäßigem Turnus die KollegInnen. Wir sehen, wo es hakt und was wir ständig verbessern können. Daraus werden die Fortbildungen für die im Quartalsturnus stattfindenden Vivat Lingua! Fortbildungstage entwickelt. Das verstehen wir unter gelebtem Qualitätsmanagement: Nicht das Ausfüllen von Evaluationstabellen, sondern die Evaluation im persönlichen Gespräch. Mit den Lernenden und mit den KollegInnen. Die Lernenden haben somit Ansprechpartner, die zeitnah und aktiv Rückmeldungen evaluieren. Wir hinterfragen Kritik, stellen uns dieser und setzen die Impulse um.

Herzlich Willkommen bei Vivat Lingua!

Wir wünschen Ihnen frohes Lernen, motivierenden Erfolg und Spaß an Sprachen. Ihre Bildung liegt uns am Herzen.

Wir freuen uns auf Sie!

Adelheid Kumpf und Niels Stock



Gästebuch

zurück >>